Buchhaltung in Leipzig

Aktuelles



Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, an der mindestens eine natürliche Person beteiligt ist, kann keine gewerblich geprägte Personengesellschaft i.S.v. § 15 Abs. 3 Nr. 2 EStG sein, da diese Person nach Gesellschaftsrecht immer persönlich haftet, so dass das Merkmal "ausschließlich eine oder mehrer Kapitalgesellschaft persönlich haftende Gesellschafter sind" fehlt. Individuell mit Gesellschaftsgläubigern zugunsten jenes als natürliche Person beteiligten Gesellschafters vereinbarte Haftungsausschlüsse ändern daran nichts. (BFH, Beschluss vom 22.09.2016, IV R 35/13; zuvor Hess. FG 8 K 2647/06)